Aus welchem Material bestehen die Smartwatches und ist die Hautverträglichkeit getestet?

Das weiche Material des Armbands ist ein thermoplastisches Silikonmaterial TPSiV® 3345-65A, was üblicherweise für Produkte wie Wearables genutzt wird, die in Hautkontakt stehen. Das beim Armband eingeschlossene härtere Rahmen-Material ist ein Polyurethan TPU 1283D.
Das Metallgehäuse der Uhr sowie die Schrauben bestehen aus Edelstahl, wovon keine allergische Hautreaktion zu erwarten ist.
Das lackierte Oberteil des Uhrengehäuses hat keinen Hautkontakt und ist somit unkritisch. Alle verwendeten Materialien sind REACH- und RoHS-konform. Die entsprechende Deklaration liegt noch nicht vor und wird im Rahmen des Zertifizierungsprozesses derzeit erstellt.
Zur Verifizierung der Hautverträglichkeit wurden viele Geräte über eine längere Zeit von Probanden getragen, ohne dass Auffälligkeiten wie Hautreizungen aufgetreten sind.

Comment on this FAQ